Nur eingeschränkter Forenbetrieb von Freitag früh (21.Juni) bis Sonntag Abend (23.Juni)
Nur Leserechte und PN-Funktion verfügbar.
Forenbetreiber
Bares

Schlagzeile des Tages

Das Café ist der öffentliche Raum im Forum, in dem unpolitische Themen diskutiert werden
Antworten
Teestube14
Beiträge: 4232
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#3251

Beitrag von Teestube14 »

In den Medien kursiert aktuell ein verstörendes TikTok-Video, in dem ein Islamist den Messerterror von Mannheim feiert.
Er redet sich in Rage und macht Stichbewegungen. Zeitgleich droht er allen Menschen, die den Islam kritisieren.

Ich suche überall nach einer Stellungnahme von Faeser oder Scholz. Ich kann nichts finden.
Benutzeravatar
Sittingnull
Beiträge: 1516
Registriert: 30. Jun 2022, 09:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3252

Beitrag von Sittingnull »

Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Streite dich nie mit einem Dummkopf. Es könnte sein, dass die Zuschauer den Unterschied nicht bemerken. Mark Twain
Leon
Beiträge: 5843
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3253

Beitrag von Leon »

Sittingnull hat geschrieben: 4. Jun 2024, 05:55 Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Hier gibt es Infos zu dem Mann.
Imam feiert Messer-Terror von Mannheim

Doch der Mann feierte nicht nur den Terror-Anschlag von Sulaiman A. auf Islamkritiker Michael Stürzemberger in Mannheim, sondern rechtfertigt auch den Missbrauch von neunjährigen Mädchen „wenn sie schön sind“. In einem Video tanzt er zu orientalischer Musik, vor ihm ist ein Bild des mörderischen KZ-Arztes Josef Mengele eingeblendet, dazu die mit Häufchen-Emojis versehenen Flaggen von Israel und Aserbaidschan. In einem anderen spuckt er auf die israelische Flagge, hält dabei ein Handy mit Hitler-Bild in der Hand.

Weder von den Behörden noch den Anbietern wurden seine Kanäle in den sozialen Medien bislang gesperrt. Und in den Kommentarspalten hat er nicht wenige Fans
https://www.bild.de/regional/baden-wuer ... 2d431bf927
Bei „Iman Mehti“ haben die Beamten offenbar noch nicht geklingelt. BILD wertete die digitalen Spuren des Mannes, der sich auch „Muhammed Mahti“ und „der Messias, an den die Juden glauben“ nennt, aus.
Iman Mehti oder Muhammed Mahti befindet sich aber vermutlich gerade in einem Krankenhaus in Serbien. Aus dem Grund dürfte es weitere Videos geben von dem Integrationswunder, der Attentäter war zufriedenstellend integriert, geben.

Bild
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2596
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3254

Beitrag von Hank »

Sittingnull hat geschrieben: 4. Jun 2024, 05:55 Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Das ist die Lust an Verbrechen und der Agitation.
Die BILD-Links werden mit großer Freude der Radikalen in diesem Forum gepostet.
Die Beiträge sollen wohl noch mehr von diesen Leuten anlocken. Deshalb wird der öffentliche Bereich dieses Forums mit Horrornachrichten geflutet.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2596
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3255

Beitrag von Hank »

Teestube14 hat geschrieben: 4. Jun 2024, 00:16 In den Medien kursiert aktuell ein verstörendes TikTok-Video, in dem ein Islamist den Messerterror von Mannheim feiert.
Er redet sich in Rage und macht Stichbewegungen. Zeitgleich droht er allen Menschen, die den Islam kritisieren.

Ich suche überall nach einer Stellungnahme von Faeser oder Scholz. Ich kann nichts finden.
Vielleicht mal eine richtige Tageszeitung lesen?
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 4671
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#3256

Beitrag von That's me »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 17:28 Die Beiträge sollen wohl noch mehr von diesen Leuten anlocken. Deshalb wird der öffentliche Bereich dieses Forums mit Horrornachrichten geflutet.
Wobei man diesbezüglich ja annehmen und hoffen kann, dass das Trollhouse nicht sehr frequentiert ist. Aktive Werbung an die Gesinnungsgenossen würde da vermutlich mehr Erfolg bringen.
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Leon
Beiträge: 5843
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3257

Beitrag von Leon »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:23 Vielleicht mal eine richtige Tageszeitung lesen?
Da gibt es das Sylt-Video.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2596
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3258

Beitrag von Hank »

Leon hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:26 Da gibt es das Sylt-Video.
Wo "da"?
Leon
Beiträge: 5843
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3259

Beitrag von Leon »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:31Wo "da"?
Es stellt sich eher die Frage wo es das Video nicht gibt. In der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft könnte es das Video vielleicht nicht geben.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2596
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3260

Beitrag von Hank »

Leon hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:35 Es stellt sich eher die Frage wo es das Video nicht gibt. In der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft könnte es das Video vielleicht nicht geben.
Es ging bei meinen Hinweis zu einem Beitrag von Teestube, das ich auch zitiert habe, um angeblich fehlende Anteilnahmen von Scholz usw. zu der Messerstecherei in Mannheim.
Teestube14
Beiträge: 4232
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#3261

Beitrag von Teestube14 »

Bares hat geschrieben: 28. Mai 2024, 11:07 :stern: Bitte beim Thema bleiben. Wenn Du etwas über die Geschichte der User-Vorfahren erfahren möchtest, kannst Du einen eigenen Strang im Cafe oder Benimmbereich eröffnen. :stern:
SPERRE MICH DAUERHAFT
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 4671
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#3262

Beitrag von That's me »

Teestube14 hat geschrieben: 7. Jun 2024, 10:02 SPERRE MICH DAUERHAFT
Das musst du per PN machen. Weißt du doch. (Siehe internes Forum)

Tust du das? Oder machst du es wie @Postnix groß tönen und dann doch einen Rückzieher machen?

Dass du nun mit dieser Forderung das komplette Forum zu spamst und in jeden Strang schreibst, erinnert mich an ein kleines beleidigtes Kind, das schreiend mit den Füßen auf den Boden stampft.
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3536
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#3263

Beitrag von von Grimm »

Ossis schützen die Wessis.
Aber, Warum?

https://www.der-postillon.com/2024/06/a ... zwahl.html
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7425
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3264

Beitrag von Skeptiker »

Messerangriffe in Sachsen-Anhalt
Was über die Tat von Wolmirstedt bekannt ist
Mit einem Messer hat ein 27-jähriger Afghane am Freitag mehrere Menschen in Wolmirstedt attackiert. Ein Opfer starb, weitere wurden bei einer EM-Party verletzt. Die Polizei gab nun weitere Details zu dem Fall bekannt.
https://www.spiegel.de/panorama/messera ... 9878e81a99

Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.

Sehen wir da gerade einen Schwenk in der Presselandschaft? Wird nun endlich zur Kenntnis genommen, dass unterschiedliche Sozialisation durchaus etwas mit dem Thema Messergewalt zu tun haben kann?
Benutzeravatar
Postnix
Beiträge: 2634
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3265

Beitrag von Postnix »

Wissen wir nicht. Möglicherweise nur eine Endredaktionsunaufmerksamkeit.

Der Spiegel muss sich ja sehr häufig berichtigen.
Ceterum censeo imperium russicum delendum esse.
Schafft endlich den Petzknopf und das betreute Posten ab.
Dieses Posting wurde nicht unter Einfluss berauschender Substanzen verfasst.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13566
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3266

Beitrag von Teeernte »

Skeptiker hat geschrieben: 15. Jun 2024, 16:43 https://www.spiegel.de/panorama/messera ... 9878e81a99

Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.

Sehen wir da gerade einen Schwenk in der Presselandschaft? Wird nun endlich zur Kenntnis genommen, dass unterschiedliche Sozialisation durchaus etwas mit dem Thema Messergewalt zu tun haben kann?
Die Polizei hat ihn (Täter) erschossen..
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1854
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#3267

Beitrag von Peckem »

Skeptiker hat geschrieben: 15. Jun 2024, 16:43 Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.
Könnte sein, dass es davon abhängt, ob es im Polizeibericht steht. Falls ja, würde keine Zeitung riskieren, sich dem Vorwurf auszusetzten, etwas zu verschweigen.
Falls nicht - dann nicht.
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
ThuftS
Beiträge: 475
Registriert: 4. Mai 2024, 18:10

Re: Schlagzeile des Tages

#3268

Beitrag von ThuftS »

Teeernte hat geschrieben: 15. Jun 2024, 17:56 Die Polizei hat ihn (Täter) erschossen..
Glaubst du, man will sich die Tür zum Racial Profiling offen halten?

Hab dem Spiegel mal ein Interview gegeben, sie sind eigentlich ok
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13566
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3269

Beitrag von Teeernte »

ThuftS hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:00 Glaubst du, man will sich die Tür zum Racial Profiling offen halten?

Hab dem Spiegel mal ein Interview gegeben, sie sind eigentlich ok
Nö - hier ist noch Täter mit Waffe geht auf Polizei los - Eigenschutz geht vor.

(Täterschutz fällt dann aus.)

(Die Hundertschaften aus Anhalt sind nicht ganz ohne Grund etwas verrufen - und werden als letztes Mittel "rausgelassen"..)
ThuftS
Beiträge: 475
Registriert: 4. Mai 2024, 18:10

Re: Schlagzeile des Tages

#3270

Beitrag von ThuftS »

Teeernte hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:03 Nö - hier ist noch Täter mit Waffe geht auf Polizei los - Eigenschutz geht vor.

(Täterschutz fällt dann aus.)
Nein, nicht immer

https://bundeskonferenz-mo.de/stellungn ... lle-gelten
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7425
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3271

Beitrag von Skeptiker »

Peckem hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:00 Könnte sein, dass es davon abhängt, ob es im Polizeibericht steht. Falls ja, würde keine Zeitung riskieren, sich dem Vorwurf auszusetzten, etwas zu verschweigen.
Falls nicht - dann nicht.
Nein, das hat mit dem Polizeibericht nichts zu tun. Das hat etwas mit dem Pressekodex zu tun. Laut dem sollte Nationalität und ggf. Migrationshintergrund eines Täters nur dann genannt werden, wenn es für die Tat von Belang ist.

Bislang wurde es in Mainstream meist so interpretiert, dass diese Dinge nicht von Belang für die Tat sind. Mit der zunehmenden Zahl von Messerattacken und der nachgewiesen hohen Anzahl von Ausländern unter den Tätern, könnte diese Entscheidung der Zeitung also einen Paradigmenwechsel andeuten. Man gestände somit ein, dass es sich da um ein Phänomen handelt, welches nicht unabhängig von Nationalität und ggf. Migrationshintergrund gesehen werden kann.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13566
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3272

Beitrag von Teeernte »

Gaaaanz seltener EINZELFALL...

Polizei tritt mit MPi raus.


Schwer bewaffneter Messer-Täter-Einsatz in der Schneeberger Erstaufnahme-Einrichtung!

Man könnte sagen: Täglich grüßt das Murmeltier. So auch heute wieder in der ehemaligen Jägerkaserne, wo nun schon seit 11 Jahren sog. "Neubürger" einquartiert sind. Immer wieder kommt es hier zu Polizei-Einsätzen. So auch heute wieder: Schwer bewaffnet, mit Maschinengewehren. Grund: Nach ersten Erkenntnissen gab es einen Messer-Angriff.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13566
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3273

Beitrag von Teeernte »

Mann mit Schieferhammer und Molotow-Cocktail auf der Reeperbahn
Als er zum Feuerzeug greift, schießt die Polizei

Die dramatischen Szenen im Video
https://www.bild.de/regional/hamburg/gr ... 6c2287273e
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5772
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3274

Beitrag von gun0815 »

Die Vision der Zionisten von einem "Eretz Israel" wird immer konkreter.
Die Golanhöhen haben sie schon ungestraft annektiert, das WJL ist eh in den Händen dieses Landes, Gaza ist in Arbeit und nun droht man auch auch noch dem Libanon, denn der Süden dieses Landes wurden denen ja auch von Gott geschenkt.
»Die zunehmende Aggression der Hisbollah bringt uns an den Rand einer größeren Eskalation, die verheerende Folgen für den Libanon und die gesamte Region haben könnte«, sagte der israelische Militärsprecher Daniel Hagari in einer Videoerklärung auf Englisch.
https://www.spiegel.de/ausland/libanon- ... cd0f082f70

Während das Land im inneren zerrissen wird, betreibt man weiter die alten Großmachtphantasien.
Auf die UN will ich hier gar nicht verweisen, denn die sind ja aus Sicht Israels eh alles Antisemiten und Sanktionen wird es auch nicht geben, denn auch diese sind ja zu tiefst antisemitisch.

Mal schauen, ab wann die Demos gegen die aktuelle Regierung mit Polizeigewalt von der Straße gewischt werden.

:?
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5772
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3275

Beitrag von gun0815 »

Es gab mal eine Zeit, da konnte man sich in Briefen etwas schicken und keinen hatte es zu interessieren.
Aktuell ersetzen sogenannte Messanger Dienste den Brief in großen Teilen. Aber der Schutz der Nachricht (damals nannte man das Briefgeheimnis) soll fallen. Gut, wer bisher sowas abartiges wie Telegram oder WhatsApp nutzte, der war ausspionieren ja gewohnt, sogar Rechte an Bilder werden hier freiwillig abgetreten und wer Dokumente mit solchen mitlesbaren Spionagetools sendete, dem war eh nicht zu helfen.
„Client-Side-Scanning« (Scannen auf Geräten der Benutzer) wird derzeit unter neuen Begriffen wie »Upload-Moderation« vermarktet. Damit möchte man auch suggerieren, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht ausgehebelt wird. Nutzer müssten, wenn die neue Chat-Kontrolle durchgeht, dieser aktiv zustimmen. Macht natürlich keiner? Nun ja, dann kann man eben keine Bilder und Videos mehr versenden. Hier gibt es inzwischen große Diskussionen: Während die Gegner natürlich anführen, dass die Verschlüsselung ausgehebelt wird, sehen das die Interessenvertreter natürlich anders, denn sie sagen, dass clientseitiges Scannen nach bekanntem CSAM die Verschlüsselung nicht knackt.
...
Meredith Whitacker, Präsidentin des Messengers Signal sagt: „Die Anordnung zur Massenüberwachung privater Kommunikation untergräbt die Verschlüsselung grundlegend.“
https://stadt-bremerhaven.de/neuer-name ... ontrollen/

Für mich war Signal die erste Wahl. Und natürlich werde ich, wenn es so kommt, diesen Stasi Methoden nicht zustimmen.

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Antworten